Angebote
 

BergFrühling

3 oder 4 Übernachtungen zum Vorzugspreis unter der Woche.

Mit SPA und Frühlingsküche.

mehr dazu

RestplatzBörse

Freie Zimmer - leicht gefunden!
Hier sind alle möglichen Termine
der nächsten 4 Wochen gelistet.
gleich ansehen

5 für 4 | 1 Nacht geschenkt!

Frühbucher-Angebot: Für alle, die zusammen mit dem Frühling Kraft tanken wollen. 

mehr dazu

Geschichte

Halde historisch

Die Halde – ein Ort mit Tradition. Der Vergangenheit verbunden, der Zukunft verpflichtet.


1142 Erstmalige Erwähnung eines Bauernhofes mit dem Namen „Dyselmuthof“.
   
1250 Schürfrechte an den umliegenden Erzgruben. Hof trägt fortan die Bezeichnung „Haldenhof“.
   
Seit 1337 Recht zur Gästebewirtung.
   
1686 Bekannt als „Die Halde“. Entscheidung des Dinggerichts, dass nur in der Halde Hochzeiten gefeiert, Hochzeitsabreden und Weinkäufe getätigt werden dürfen. Die Halde wird wichtige Poststation auf der Berghöhe.
   
1590 bis 1994 Im Familienbesitz der Familie Wissler – 400 Jahre Tradition und Blütezeit.
   
1996 Das Anwesen wird verkauft.
   
1997 bis 2000 Das denkmalgeschützte Haus wird in 3 Jahren behutsam renoviert. Leitung: Carl Langenbach – Werkgruppe Lahr.
   
2000 Das Hotel Die Halde wird unter der Leitung von Lucia und Martin Hegar neu eröffnet.
   
2007 Das neue Schauinsland BadeHaus entsteht. Wieder unter der Leitung von Carl Langenbach – Werkgruppe Lahr.
   
2010 Die Halde erhält den Architekturpreis „Neues Bauen im Schwarzwald“.