Outdoor Winter

Sportliches Schneetreiben

Es knirscht und glitzert. Weiße Flocken landen. Die Häuser tragen Schneehüte, die Bäume Eisperlen. Üppige Natur wird zum minimalistischen Kunstwerk: ohne Schnörkel – aber voller Möglichkeiten! Auf in den Bergwinter ...



Winterwandern

Spuren im Schnee

Spazieren auf ca. 300 km geräumten Winterwanderwegen. Vom Hotel durch den ganzen Hochschwarzwald. Durch den Tiefschnee stapfen. Mit Schneeschuhen aus unserem Verleih und geführten Touren aus dem täglichen AktivProgramm.

Auf freier Flur. Abseits der ausgetretenen Pfade, immer der eigenen Nase nach. Fährten lesen und eigene hinterlassen. Auf Schritt und Tritt beim Schneeschuhwandern.

Wind und Witterung: Wir empfehlen Ihnen feste, möglichst wasserdichte Schuhe, warme Stulpen oder Gamaschen sowie wetterfeste, atmungsaktive Kleidung. Schneeschuhe und Wanderstöcke können Sie an der Rezeption ausleihen.



Langlaufen

Der stille Wintersport

Doppellinien geleiten durch die Landschaft. Frisch gespurt, direkt vor der Haustür. Anschnallen und dahingleiten auf der Haldenspur. Der Krafteinsatz wird belohnt: Der Schwarzwald öffnet sich immer wieder weit.

Das Skigebiet Notschrei bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Loipennetz: Strecken von 2 bis 20 Kilometer in allen Schwierigkeitsgraden. Für klassischen Stil und für Skating. Einen Skiverleih finden Sie gleich hier im Ort.

Ein Überblick:

Loipenplan – Streckennetz ansehen
Loipenportal – Langlauf-Routen online suchen
Loipenzustand – Schneeverhältnisse prüfen

Kurse und Verleih:

  • Nordic Skating mit Ursel Lorenz | buchbar über Hotel Die Halde
  • Klassik, Nordic Skating und Verleih | buchbar über die Nordic Schule Notschrei

HaldeTipp: Unsere Hausloipe, die Haldenspur, wird nach Einbruch der Dunkelheit mit Flutlicht beleuchtet. Dienstag bis Freitag von 19 bis 21 Uhr. Nutzungsgebühr: 1 Euro.



Skifahren & Snowboarden

Weiße Wedelschwünge

Pistengaudi. Auf einem oder zwei Brettern, für Anfänger und Fortgeschrittene. Auf 60 Bergen über 1.000 m Höhe finden Sie im Schwarzwald reizvolle Pistenverhältnisse – auch in nächster Nähe zur Halde.

Eine kleine Auswahl:
Wintersportzentrum Feldberg: 14 Liftanlagen und 16 Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen. Von der einfachen Familien-Abfahrt bis zur anspruchsvollen FIS-Weltcup-Strecke.
Weitere Informationen gibt es auf der Website des jeweiligen Skigebiets.

In dem Familienskigebiet kommen selbst anspruchsvolle Skifahrer und Snowboarder auf ihre Kosten.

5 Skilifte sorgen für viel Auswahl und Abwechslung beim Carven und Boarden.

2 Schlepplifte mit leichten bis mittelschweren Abfahrten.

5 Lifte bieten 13 top präparierte Pisten für Anfänger und Könner.

6 Skilifte und 8 ineinanderlaufende Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden im sonnigen Hochtal.

14 Liftanlagen und 16 Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen. Von der einfachen Familien-Abfahrt bis zur anspruchsvollen FIS-Weltcup-Strecke.

Weitere Informationen gibt es auf der Website des jeweiligen Skigebiets.

Kurse und Verleih:

Am Notschrei-Pass | Tel. +49 (0) 7602 920149

Beim Haldenköpfle-Skilift | Tel. +49 (0) 174 3162572 bzw. +49 (0) 761 73444

Bei den Skiliften in Hofsgrund | Tel. +49 (0) 7602 297

Bei den Skiliften in Hofsgrund | Tel. +49 (0) 7602 5791

Zwischen dem Hotel Die Halde und Hofsgrund | Tel. +49 (0) 7602 288



Rodeln

Rasante Fahrt

Nostalgische Rutschpartie. Der Holzschlitten aus Kindheitstagen. Bauchkribbeln … oder Adrenalinstöße. Für jedes Temperament gibt es rund um den Schauinsland den passenden Rodelhang.

Eine kleine Auswahl

  • Hofsgrund: familiengeeigneter Rodellift unterhalb der Bergstation am Schauinsland.
  • Freiburg: Holzschlägermatte unterhalb des Schauinsland in Richtung Freiburg. Klassiker, den man mit Auto oder Schauinslandbahn erreicht. Länge rund 300 m, ohne Lift
  • Kaltwasserabfahrt: Wer es flacher mag und ein paar Schiebestrecken in Kauf nimmt, rodelt vom Schauinslandgipfel gen Horben
  • Todtnau: Hasenhorn-Sessellift, 3,5 km lang, Höhenunterschied 320 Hm.
  • Herzogenhorn (Bernau): eine Winterwanderung auf das Herzogenhorn (1415 m) in Bernau lässt sich gut mit einer Schlittenabfahrt kombinieren. Von Bernau-Dorf folgt man der gelben Raute bis zur Krunkelbachhütte. Dort Schlitten leihen und bis zum Skilift Hofeck bergab sausen. 3,5 km lang, Höhenunterschied 400 Hm. Unten kann man den Schlitten am Lift stehen lassen.

Lade Inhalte...